a n n r o t p o s c h l e p art
                                a n n r o t          p o s c h l e p  art                                       

Annrot – Annegret Poschlep Siemensstr.18 85221 Ottobrunn                                       

__________________________________________________       

Schutz- und Hygienekonzept für die Malschule „annrot“ im S18

 

Mit dem Corona-Virus ist nicht zu spaßen, deshalb sind folgende Regeln während des Kursbesuches zwingend einzuhalten:

 

· der Sicherheitsabstand zu anderen Personen von 1,5 m ist immer einzuhalten.

 

· die persönliche Schutzausrüstung (Schutzmaske(n) oder alternativ Schal, Tuch und wer mag, Schutzhandschuhe sind vorhanden) ist mitzubringen und kann nicht zur Verfügung gestellt werden.

 

· bereits beim Betreten des Gebäudes, im Treppenhaus und in den Fluren und WC's der Malschule ist eine Schutzmaske zu tragen. Am Eingang zu den Kursräumen können Sie ihre Hände desinfizieren.

 

· im "Hauptraum" im 1 Stock dürfen maximal 2 Personen permanent arbeiten, in allen übrigen Kursräumen - Personen. Während der malerischen Arbeit muss,unter Einhaltung der o. g. maximalen Personenzahl, keine Schutzmaske getragen werden.

 

· bei Demonstrationen durch die Dozentin ist der Mindest - abstand von 1,5 m einzuhalten und die Schutzmaske zu tragen, dies gilt natürlich auch für die Dozentin.

 

· die Unterrichtsräume müssen regelmäßig gelüftet werden.

 

· der Mindestabstand gilt ebenfalls am "Pinselwaschbecken", dies bedeutet, dass nur 1 Person dort arbeiten darf. Bitte Seife und Papierhandtücher verwenden.

 

· bis auf weiteres wird keine Mittagsküche angeboten. Mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen nicht im Kühlschrank der Malschule (Küche) gelagert werden.

 

· im Besprechungs-/Pausenraum können gleichzeitig maximal 3 Personen am Tisch sitzen. Mehr geht leider nicht!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© annegret poschlep